Valentinsgeschenke für Verliebte

Die Sterntaufe als ValentinsgeschenkEs müssen nicht immer Blumen oder Pralinen sein: Der Valentinstag als Tag der Liebenden ist der ideale Anlass, um einen Stern zu kaufen und zu verschenken, denn kaum ein Geschenk ist romantischer als die Sterntaufe. Das Valentinsgeschenk eignet sich für Männer wie für Frauen, die romantisch veranlagt sind. Als Paar ist es dann ein Genuss, im Nachthimmel den getauften Stern zu entdecken und sich daran zu erfreuen. Besonders in schönen Sommernächten kann man den Anblick im Freien genießen. 

 

 

Sterntaufe als Valentinsgeschenk

Taufenim Detail

  • Original
    Zertifikat Das Original Zertifikat bieten wir auf unterschiedlichen Materialien die je nach Anlass gewählt werden können.
  • Zusatz-Zertifikat Zertifikat als zusätzliche Ausführung auf hochwertigem Dokumentenkarton.
  • Registereintrag Der Registereintrag erfolgt beim europäischem Institut für Sterntaufen.
  • Sterntyp
    für die Taufe Wir taufen nur sichtbare Stern und die hellsten Sterne am Himmel.
  • Sternkarten Sie erhalten vier Sternkarten - eine je Jahreszeit. Perfekt zur Orientierung am Firmament.
  • Geschenkmappe Alle Unterlagen erhalten Sie in einer representativen Geschenkmappe - ideal zum Verschenken.
  • Persönliche Widmung Auf der Taufurkunde & dem Zertifikat können Sie eine persönliche Widmung platzieren.
  • Widmungshelfer Wählen Sie aus unseren einzigartigen vorbereiteten Widmungen - ideal auch als Inspiration und zum weitere individualisieren.
  • Stellarium Software Mit der Stellarium Software (zum Download verfügbar) und der ausführliche Beschreibung können Sie Ihren Stern ganz einfach finden.
  • Rahmen & Standfuß Hochwertiger Acrylrahmen & Standfuß für Tischaufstellung oder Wandanbringung.

Silber

Regulärer Preis: € 49,95 - nur noch heute für€ 2995

TOP
  • Dokumentenkarton
    (hochwertiger Druck)
  • Einer der hellsten
    Sterne am Himmel
  • optional

Diamant

ab günstigen€ 9995

  • Acrylglas
    (Lasergravur)
  • Einer der hellsten
    Sterne am Himmel

Platin

ab günstigen€ 17995

  • Edelstahl
    (Druck & Lasergravur)
  • Einer der hellsten
    Sterne am Himmel
  • (ohne Rahmen)

Was hat es mit dem Valentinstag auf sich?

Der Valentinstag ist in jedem Jahr am 14. Februar und entstand vermutlich im 14. Jahrhundert im heutigen Großbritannien. Seinen Ursprung hat der Brauchtum in einem oder mehreren christlichen Märtyrern mit Namen Valentinus, ein Gedenktag wurde bereits 469 durch Papst Gelasius I. eingeführt. Valentin von Rom soll in seiner Funktion als Priester Paare nach kirchlichem Ritus getraut haben, obwohl dies durch Kaiser Claudius II. verboten war - sein Einsatz kostete ihn das Leben. Ähnlich erging es Valentin von Terni, der den Sohn eines Rhetors heilte und enthauptet wurde, da er dem Kaiser das Opfer verweigerte. Es ist nicht klar, ob es sich bei Valentin von Rom und Valentin von Terni um die gleiche Person handelt, auch sind weitere Ursprünge des heutigen Valentinstags möglich. In jedem Fall wurde Valentin zum Schutzpatron der Verliebten:.Als 1383 am Hofe König Richards des II. ein Gedicht des englischen Schriftstellers Geoffrey Chaucer vorgetragen wurde, das "Parlament der Vögel", festigte sich das Datum des Valentinstags. Das Gedicht behandelte Vogelscharen, die sich am Feiertag versammelten, um einen Partner zu finden. 

Bereits seit dem 15. Jahrhundert bildeten sich in England Valentinspaare, die sich gegenseitig Geschenke und Gedichte schickten. Diese Paare wurden durch ein Los für den Tag zusammengebracht. Bald kam auch unter echten Liebespaaren die Tradition, sich gegenseitig zum Valentinstag Kärtchen zu schicken, auf. Nach Amerika kam der Valentinstag schließlich durch englische Auswanderer, die Amerikaner wiederum brachten den Brauch nach dem 2. Weltkrieg nach Westdeutschland. Heute ist der Valentinstag in weiten Teilen der Welt bekannt und wird mal mehr, mal weniger ausgiebig gefeiert. 

Heute ist der Valentinstag der perfekte Anlass, der Freundin oder dem Freund, Ehefrau oder Ehemann, ein tolles Liebesgeschenk zu machen, mit dem man zeigt, wie sehr man die Person schätzt. Es müssen nicht immer die großen, materiellen Dinge sein, die eine wertvolle Geschenkidee ausmachen, sondern als Valentinsgeschenk für sie und ihn eignen sich Dinge mit einer tiefen Bedeutung: Mit der Sterntaufe zeigt man, wie sehr man den Beschenkten liebt und dass er seinen Platz im Universum hat.